Über Uns

Die Geschichte von Sitland ist ein Beispiel an erfolgreicher italienischer Industrie, welcher es gelungen ist, ein tief verwurzeltes Know-How des "Made in Italy" mit neu entwickelten Industrieprozessen und Technologien zu vereinbaren. Eine Geschichte, die in Vicenza, Stadt des Palladio und geographisch im Herzen Venetiens gelegen, beginnt. Ein Gebiet, welches als Hauptdarsteller von unzähligen Erfolgsgeschichten bezeichnet werden kann und in aller Welt für seine Bauwerke und Produkte bekannt ist.

Die Geschichte von Sitland ist durch Begeisterung, Hingabe, Kreativität, Forschung, Design und Technologie gekennzeichnet. Ein stetiges Gleichgewicht zwischen individuellen Anforderungen und neuen Technologien, wobei immer der Mensch den Ursprung und das Ziel einer jeden Kreation darstellt.

Sitland wird im Jahre 1977 gegründet und befasst sich in dieser ersten Phase mit der Verkleidung von Sitzplätzen und Schlafwagenkabinen der italienischen Züge.

Im Jahre 1982 erweitert Sitland die Produktion mit der Herstellung von Stühlen für Friseursalons, die in vielen europäische Ländern exportiert werden.

Im Jahre 1987 unternimmt Sitland den ersten Schritt in Richtung der Herstellung von Stühlen für Büros.

Im Jahr 1996 verleiht die Vorstellung des Modells "Ouverture" dem Unternehmen neuen Takt und grosse Energie. Es beginnt eine neue, auf Technologie und Design basierende Ära, in welcher Ergonomie und Ästhetik die Grundelemente bilden. Ein Bereich, in welchem Sitland auf internationaler Ebene in Bezug auf Qualität, Forschung und Innovation eine primäre Rolle spielen wird.

Sass Sitland am 5. April 2018 vom Mezzalira Investment Group (MIG), einem vom Unternehmer Gianmaria Mezzalira gegründeten und geleiteten Konzern, akquiriert wurde.
Eine großartige Gelegenheit für unser Unternehmen, da wir einerseits unsere eigene Firmenidentität bewahren, andererseits jedoch Teil eines Einrichtungskonzerns werden, der bereits andere Spitzenmarken des Made in Italy umfasst: Jesse für die Wohneinrichtung, Rotaliana für die Beleuchtung und Sinetica für die Büroeinrichtung. Ziel dieses Unternehmenszusammenschlusses ist es, integrierte Lösungen anzubieten, die imstande sind, die Anforderungen und Wünsche des Kunden bei der Umsetzung seiner Projekte im Contract-, Büro- und Wohnbereich rundum zu erfüllen.

Die Qualität der Sitland Produkte ist durch Zertifikate von TÜV, ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 bescheinigt.

1977

Viene fondata Tappezzeria Veneta

1987

Inizia la produzione di sedute per ufficio

1996

Tappezzeria Veneta diventa SitLand e Ouverture viene lanciata sul mercato

2003

Path viene premiato con RedDot Best Selection Office Design 2003

2006

Sitland riceve il Certificato di Eccellenza da Confindustria

2008

Sitland inizia la produzione di sedute per cinema e teatri

2016

Il tavolo Use Me è premiato con il GOOD DESIGN AWARD e il RedDot Best Product 2016

2017

Il tavolo Use Me è selezionato da ADI Index

2018

Sitland entra a fare parte di MIG Mezzalira Investment Group